Riccardo Krieg: Richtungslust

Der Feuilletonist besorgt und weise spricht:

Oh, wie sie sich alle gleichen,
die Rinken und die Leichten!
AfD, Linke, NPD, Anarchisten,
Jaja, wollen alles vernichtsen!

Marschieren gegen: CETA, TTIP dumpf,
Industrie, Kapitalertrag, hinein in den Sumpf!
Bedrohen die individuelle Freiheit von unsereiner,
Die wird zuletzt immer kleiner.

"Les eksträhm sö tusch!",
Murmelt es weise aus jedem Busch,
Auf allen Wiesen und Feldern
Sowie in hirschbestückten Wäldern.

In Wahrheit aber ist es einfach so:
Die Linken pinkeln im Nazi-Klo
Und wollen partuh nicht wissen,
Dass dort nur die Totalitären - pfui - pissen.

Man schließe endlich messerscharf,
Was eines intelligenten Kopfes bedarf:
Der echte Nazi, liebe Kinder, ist durch und durch ein Linker,
und jeder Linke, liebe Kinder, ein gar garst'ger Nazi-Schinder!

Die oft beschriene Afd hingegen
Ist, dialektisch betrachtet, ein rechter Segen.
Denn sie macht uns allen offenbar,
Was so lange selbst ihr selbst an sich verborgen war:

Dass nur dann ein arger Bockmist sie ist,
Wenn aus linken Näpfchen sie frisst:
Gegen Gesindel, Freihandel, Plutokratie!
Ihre aufrecht rechten Wähler, die begehrten das nie!

Die wollen Jägerzaun, Malle und Gartenhäuschen,
Frieden, Currywurst, ein Zuwanderungspäuschen
Wie jeder vernünftig gute Demokrat
In einem selbstbestimmten, liberal freien Staat.

Wo Freiheit herrscht und Eigeninitiative,
Leistungsprinzip, Rentenvorsorge, geistige Tiefe,
Import, Export, Knigge, Zivilisation,
Investment, Erbe, kurz gesagt: ein bürgerlicher Ton.

Das will er, der recht verstandene Rechte,
Der gar kein echter Rechter ist, wie die Links-Presse moechte,
weil der echte Rechte letztlich extrem links steht
und wüst im Abseits kräht (wo eis'ger Sozialistenwind weht).

Die Moral von der Geschicht’ geht also so:
Die Lechten sind echte Rinke!
Und rinke Locken sinken!
Marschieren wie ächte Linke,
Die immerzu den Bolschewiken winken!
Holladrio!


PS: 
Es wär' jetzt alles nicht so schwer
Wenn die CDU vernünftig christlich wär',
sie läuft stattdessen dem linken Papst hinterher,
Den Orientalen, Radikalen, Roten noch mehr

O Angela, da du hangest,
Um Wahlresultate bangest,
Gesteh' endlich den Fehler ein:
einen Jägerzaun will der Wähler dein,
mit Schießgewehr
Federn, Teer,
und Deutschem Heer! 








Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s