Vom Nutzen der Nationalphilologie

Germanistische Literaturwissenschaftler werden regelmäßig – Stichwort: Legitimationskrise – von der Frage nach dem Sinn ihres Tuns heimgesucht. In der Regel besteht es darin, Texte zu interpretieren, Kommentare zu verfassen, Werkausgaben zu veranstalten, Literaturgeschichten zu schreiben, und nicht zuletzt darin: das Wissen über die Literatur an Studenten weiterzugeben. Es ist nicht sinnloser als die Fabrikationsgeheimnisse von […]

Weiterlesen "Vom Nutzen der Nationalphilologie"